Festgeld

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like

Glossaries

Term Definition
Festgeld

Guthaben auf Festgeldkonten sind Termineinlagen, die für bestimmte Zeiträume in größeren Beträgen angelegt werden. Die Mindestanlagedauer beträgt einen Monat und staffelt sich weiter in 3 Monate, 6 Monate und 12 Monate. Gekündigt können die Festgelder während der Laufzeit i.d.R. nicht. Der Zins ist bei Festgeldkonten über die gesamte Laufzeit gleich. Oft werden Festgelder ab Beträgen von 5.000 Euro, oder 10.000 Euro abgeschlossen. Vorteile gegenüber Tagesgeldkonten - höhere Verzinsung - vertrautes Produkt - Gebührenfrei - kein Kursrisiko Nachteile gegenüber Tagesgeldkonten - keine Verfügbarkeit - bei steigendem Zinsniveau keine Zinsanpassung

Zugriffe: 579